Hauptberufliche Mitarbeit


Fortis e.V. sucht aufgrund der Vertretung für Mutterschutz und Elternzeit für den Bereich Gemeindepsychiatrische Hilfen Region Leonberg zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Fachkraft mit Hochschulabschluss im Studiengang

 

Soziale Arbeit (w/m/d) 80-100%

 

Die vielfältigen Aufgaben umfassen insbesondere die Beratung, Unterstützung und Begleitung von Menschen mit psychischer Erkrankung die zuhause oder in Wohngemeinschaften leben.

Sie finden eine interessante, gestaltungsfähige Tätigkeit, in die Sie Ihre bisherigen Erfahrungen und Ihr Fachwissen einbringen.

Wichtig sind der Besitz des Führerscheins und Dienstfahrten mit dem privateigenen Pkw sowie Ihre Bereitschaft zu Fort-, Weiterbildung und Teamarbeit. Regelmäßige Supervision ist selbstverständlich.

Die Einstellung erfolgt nach dem TVöD VKA S 12. Die Laufzeit wird zunächst für die Dauer eines Jahres befristet. Neben einer erweiterten Fortbildungsregelung besteht eine zusätzliche Altersversorgung.

Informationen gibt Herr Joachim Schönstein 07152 / 3 32 96 72.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung umgehend, spätestens jedoch bis 24.07.2020 per E-Mail an geschaeftsstelle@fortis-ev.org.

 


 

Fortis e.V. sucht für den Bereich Straffälligenhilfe mit dem Dienstort Böblingen für die Nachfolge eines altershalber ausscheidenden Mitarbeiters zum 01.10.2020 oder später eine Fachkraft mit Hochschulabschluss im Studiengang

 

Soziale Arbeit (m) 100%

 

Die Stelle ist aus teamparitätischen Gründen mit einem Mann zu besetzen.

Die vielfältigen Aufgaben umfassen insbesondere die ambulante Beratung, Unterstützung und Begleitung von erwachsenen Menschen, die mit dem Gesetz in Konflikt geraten sind.

Sie finden eine interessante, gestaltungsfähige Tätigkeit, in die Sie Ihre bisherigen Erfahrungen und Ihr Fachwissen einbringen und arbeiten in einem offenen und tatkräftigen Team.

Voraussetzung sind der Besitz des Führerscheins, Dienstfahrten mit dem privateigenen Pkw und die Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen. Regelmäßige Supervision ist selbstverständlich.

Die Einstellung erfolgt nach dem TVöD VKA S 12. Die Laufzeit des Dienstverhältnisses ist unbefristet.

Informationen gibt Herr Fabian Schnieders 07031 / 20 99 490.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung umgehend, spätestens jedoch bis 26.07.2020 per E-Mail an geschaeftsstelle@fortis-ev.org.

 


 

Fortis e.V. sucht für den Bereich Gemeindepsychiatrische Hilfen Region Herrenberg zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Fachkraft mit Hochschulabschluss im Studiengang

 

Soziale Arbeit (w/m/d) 80-100%

 

Die vielfältigen Aufgaben umfassen insbesondere die ambulante Beratung, Unterstützung und Begleitung von Menschen mit psychischer Erkrankung.

Sie finden eine interessante, gestaltungsfähige Tätigkeit, in die Sie Ihre bisherigen Erfahrungen und Ihr Fachwissen einbringen.

Wichtig sind der Besitz des Führerscheins, Dienstfahrten mit dem privateigenen Pkw, Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen und Ihr Interesse an Teamarbeit. Regelmäßige Supervision ist selbstverständlich.

Die Einstellung erfolgt nach dem TVöD VKA S 12. Neben einer erweiterten Fortbildungsregelung besteht eine zusätzliche Altersversorgung.

Eine mögliche Befristung der Laufzeit des Dienstverhältnisses wird im Rahmen des Vorstellungsgesprächs besprochen.

Informationen gibt Herr Oliver Schuh 07032/95451810.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung umgehend, spätestens jedoch bis 10.07.2020 per E-Mail an geschaeftsstelle@fortis-ev.org.

 


 

Fortis e.V. sucht für das Paul-Binder-Haus, Herrenberg, ab 01.11.2020 oder früher aufgrund einer altershalber freiwerdenden Stelle eine Fachkraft im Bereich

 

Hauswirtschaft (w/m/d) 40-50%

 

Im Paul-Binder-Haus leben 17 erwachsene Menschen mit psychischer Erkrankung. Die vielfältigen Aufgaben umfassen die Anleitung und Zusammenarbeit mit den in der Einrichtung lebenden Menschen bei hauswirtschaftlichen Tätigkeiten und stellvertretend beim gemeinsamen Kochen des Mittagessens.

Sie finden eine interessante, gestaltungsfähige Tätigkeit, in die Sie Ihre bisherigen Erfahrungen und Ihr Fachwissen einbringen.

Wichtig sind der Besitz des Führerscheins für Pkw sowie Ihre Bereitschaft zu Fort-, Weiterbildung und Teamarbeit. Regelmäßige Supervision ist für uns selbstverständlich.

Die Einstellung erfolgt nach dem TVöD VKA S 8a. Neben einer erweiterten Fortbildungsregelung besteht eine zusätzliche Altersversorgung.

Die Laufzeit ist mindestens für die Dauer eines Jahres befristet.

Informationen gibt Herr Oliver Schuh 07032/95451830.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung umgehend, spätestens jedoch bis 03.07.2020 per E-Mail an geschaeftsstelle@fortis-ev.org.

 


 

Fortis e.V. hat in der Martinshöhe, Böblingen, ab sofort aufgrund eines internen Wechsels eine Fachkraft-Stelle zu besetzen im Bereich:

 

Hauswirtschaft (w/m/d)  70%

 

In der Martinshöhe leben 23 erwachsene Menschen mit Abhängigkeitserkrankung. Die vielfältigen Aufgaben umfassen die Anleitung und Zusammenarbeit mit den in der Einrichtung lebenden Menschen bei hauswirtschaftlichen Tätigkeiten und stellvertretend beim gemeinsamen Kochen des Mittagessens.

Sie finden eine interessante, gestaltungsfähige Tätigkeit, in die Sie Ihre bisherigen Erfahrungen und Ihr Fachwissen einbringen.

Wichtig sind der Besitz des Führerscheins für Pkw sowie Ihre Bereitschaft zu Fort-, Weiterbildung und Teamarbeit. Regelmäßige Supervision ist selbstverständlich.

Eine mögliche Befristung der Laufzeit des Dienstverhältnisses wird im Rahmen der Vorstellungsgespräche besprochen.

Die Einstellung erfolgt nach dem TVöD VKA mindestens in S 8a. Neben einer erweiterten Fortbildungsregelung besteht eine zusätzliche Altersversorgung.

Informationen gibt Frau Diana Hauff 07031/4160173.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung umgehend, spätestens jedoch bis 25.06.2020 per E-Mail an geschaeftsstelle@fortis-ev.org.

 


 

Nichts gefunden?

Wir nehmen Ihre Initiativbewerbung gern entgegen. Wenn Ihre Bewerbung unser Interesse findet, berücksichtigen wir Ihre Bewerbung bei künftigen Stellenbesetzungen.

Senden Sie Fortis e.V. bitte per E-Mail an geschaeftsstelle@fortis-ev.org.

  • Ihr Bewerbungsschreiben
  • Ihren Lebenslauf
  • aussagefähige Bewerbungsunterlagen

Zum Dienstbeginn benötigen wir ein erweitertes Führungszeugnis nach § 30a BZRG.